TYPO3 11: Diese Features werden Redakteur:innen lieben

Über 300 Änderungen bringt TYPO3 11 – rund 130 davon sind neue Features. Wir zeigen die wichtigsten Neuerungen für alle, die ihre Website in TYPO3 pflegen.

Interne Notizen

Interne Notizen können nun direkt über einen Button oben rechts im Backend angelegt werden. Es ist nützlich, wenn bestimmte Informationen bei der Pflege der Seite von allen Pflegenden gesehen werden sollen (beispielsweise Hinweise, wenn etwas vorübergehend am Inhalt verändert wurde, wenn etwas bei der Pflege zu beachten ist).

Je nach Wichtigkeit kann die Notiz oben oder unten angezeigt werden. Interne Notizen sind ausschließlich für Backend-Nutzende zu sehen.

Date-Time-Picker

Klein aber fein: Der Date-Time-Picker zeigt nun auch die Kalenderwochen an.

Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Optional ist jetzt Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) für Backend-Benutzende möglich. Im Backend kann als zweiter Faktor ein zeitbasiertes Einmalpasswort (TOTP) eingerichtet werden. Nutzende können eine beliebige Authenticator-App verwenden (z. B. Microsoft Authenticator, Google Authenticator oder die in 1Password integrierte Lösung). Zusätzlich kann TYPO3 auch als Fallback einmalig verwendbare Wiederherstellungscodes generieren.

Weitere Provider/Verfahren können als Extensions hinzugefügt werden (z. B. YubiKey). Multi-Faktor-Authentifizierung kann verpflichtend für Backend-Benutzende gesetzt werden.

Suchen und Einklappen im Seitenbaum

Schnelles Suchen und Einklappen von Unterseiten ist im Seitenbaum jetzt an allen Stellen im Backend möglich –  auch beispielsweise beim Setzen eines Links (im Link-Browser, der sich in einem Modal-Overlay öffnet).

Im Hintergrund wird jetzt durchgängig die gleiche Technik und Optik für Seiten- und Dateibaum sowie alle Modal-Overlays (Datensatzwähler, Dateiwähler, Linkpicker) verwendet.

Deep-Links im Backend

Direktlinks im Backend (Deep-Links) sind der neue Standard. So ist es jetzt möglich, an beliebiger Stelle im Backend die aktuelle URL aus der Adresszeile zu kopieren und weiterzugeben (z. B. an andere Backendnutzer) oder als Lesezeichen zu setzen.

Teilen von Deep-Links ins Backend

Teilen von Direktlinks ins Backend ist mit dem neuen Teilen-Symbol oben rechts einfach möglich.

Modul Liste: Spalten schnell und einfach anpassbar

Spalten sind im Listenmodul jetzt schnell und einfach anpassbar. Die Möglichkeit, je Datensatztyp auszuwählen, welche Spalten im Listenmodul angezeigt werden sollen, gibt es seit jeher in TYPO3. In Version 11 bekommt die Funktion eine neuen Platz direkt oben rechts in jeder Tabelle im Listenmodul. Per Klick öffnet sich nun ein Modaloverlay, in dem die anzuzeigenden Spalten ausgewählt werden können. Besonders nützlich bei Tabellen mit vielen Spalten: mithilfe des Filters können Spalten schnell gefunden werden.

Daten im Listenmodul einfach herunterladen

Mit einem Klick können die Daten einer Tabelle in der Listenansicht als CSV oder JSON heruntergeladen werden. Das ist beispielsweise nützlich, wenn bestimmte Daten aus dem Backend in Excel oder anderen Anwendungen verarbeitet werden sollen.

Dateiliste: einfache Massenaktionen

In der Dateiliste können nun mit wenigen Klicks mehrere Dateien ausgewählt werden, um beispielsweise Metadaten zu bearbeiten, sie zur Zwischenablage hinzuzufügen, als ZIP herunterzuladen oder zu löschen.

Mehr Effizienz durch Tastenkürzel

In den Modulen Liste und Dateiliste können Dateiauswahlen unter Zuhilfenahme der Tastatur noch einfacher erfolgen:

  • Abschnitt auswählen mit [Shift] + Klick
  • Einzelne Einträge auswählen mit [Strg] + Klick (am PC) oder [option/alt] + Klick (am Mac)

Und das ist nicht alles

Auch unter der Haube kommt TYPO3 11 weiteren mit unzähligen Neuerungen. Begonnen bei der Unterstützung von PHP 8, den Standards PSR-7/PSR-17 oder dem erweiterten File-ViewHelper, der beispielsweise Download-Links ermöglicht, die keinen Rückschluss auf den tatsächlichen Dateipfad ermöglichen.

Wie üblich, erhält auch diese LTS-Version („Long-Term-Support“) sechs Jahre lang Updates (1,5 Jahre reguläre Wartung, weitere 1,5 Jahre Sicherheitsfixes und kritische Updates, danach optional „Extended Long-Term-Support“ (ELTS) durch die TYPO3 GmbH).

Es lohnt sich also, über ein Upgrade oder Website-Relaunch mit TYPO3 nachzudenken. Unsicher? Wir loten gerne zusammen mit dir die Möglichkeiten aus!

Über TYPO3

TYPO3 ist ein Open-Source-Content-Management-System für Websites und Webanwendungen in (fast) allen Größen – skalierbar für kleine Vereine bis große internationale Unternehmen. Das CMS basiert auf Industriestandards, ist updatefähig und wird seit rund 20 Jahren community-getrieben entwickelt. Die Produkt- und Updatezyklen sind in der offiziellen Roadmap nachvollziehbar, sodass sich TYPO3 CMS auch für den langfristigen Einsatz eignet.

Fragen zu TYPO3 und Updates?