Bookwire

Digital at its best

  • Website
  • Werbe-/Kommuni­kationsmittel
  • 2016–heute

Audio boomt – und auch das Wachstum von Bookwire ist nicht zu stoppen. Das 2010 gegründete Start-up ist heute eines der führenden internationalen Unternehmen im Bereich Digital-Publishing-Technologie, für Podcasts, Audiobooks und Print-on-Demand.

2021 haben wir für Bookwire eine neue Website programmiert. Dabei haben wir eng mit der Berliner Agentur think moto zusammengearbeitet, die das fantastische Design der hochkomplexen Website entwickelt hat. Unser Fazit: Wir lieben TYPO3 – und diesen spannenden Kunden! Auch die technischen Schulungen des Bookwire-Teams waren uns ein Vergnügen.

Was die neue Bookwire-Seite auszeichnet:

Fünf Domains – fünf Sprachen

Die Website ist auf Deutsch, Englisch, Spanisch, brasilianischem Portugiesisch und Französisch abrufbar. Die professionellen Übersetzungen wurden teil-automatisiert importiert. Dabei sind alle Sprachversionen miteinander verknüpft. Der Vorteil: Bei der Bearbeitung der Inhalte können die Mitarbeitenden mit zwei Klicks einfach zu einer anderen Sprachversion wechseln.

Hohe Dynamik durch dezente Animation

Jedes Inhaltselement kann mit Animationen versehen werden. Dafür haben wir ein eigenes Framework – eine Art „Animations-Werkzeugkasten“ – programmiert.

Effiziente Pflege – flexible Gestaltung

Trotz zahlreicher Animationen und fünf Sprachversionen können alle Inhalte der Website einfach gepflegt werden. Gleichzeitig lässt die Seite viel Spielraum für individuelle Gestaltung. Die Aussteuerung (d. h. wie sich Inhalte den verschiedenen Displaygrößen anpassen) funktioniert automatisch, kann aber auch bis ins kleinste Detail selbst eingestellt werden – zum Beispiel, wenn es um die Reihenfolge oder Abstände von Elementen geht. Wiederkehrende Inhaltselemente (z. B. Kontakte und Zitate) sind zentral hinterlegt, was den Pflegeaufwand verringert.

Scharfe Grafiken – kurze Ladezeit

Überall, wo es möglich ist, nutzt die Seite Vektorgrafiken. Diese sind knackscharf und können sehr schnell geladen werden. Andere Bilder werden als responsive Images hinterlegt. Das heißt, sie stehen in mehreren Größen bereit und der Browser lädt automatisch die Auflösung, die er braucht.

Ein Kontaktformular für alle Anfragen

Je nach Anliegen blendet die Website verschiedene Felder ein. Nach dem Absenden des Formulars landen die Anfragen direkt im CRM-System – ohne umständlichen E-Mail-Verkehr.

Hört, hört!

Auch die Verkaufsförderung von Bookwire haben wir in den letzten Jahren unterstützt: mit Messematerialien, Infografiken sowie Icons für das Spotify-Profil „Hörbuchwelten“.

Du brauchst eine richtig gute Website? Ruf uns an!

BESTIMMT MAGST DU AUCH: